vom Zürichsee bis zum Lac Léman – ein neuer Üetliberger-Streckenflugrekord

schwarzseeNeben den vielen Tandemflügen bleibt mir doch vor allem im Frühling Zeit für den einen oder anderen Streckenflug am Solo-Schirm – schliesslich muss mein Hobby auch noch Platz haben. Der Üetliberg ist für Passagierflüge zwar eher eine gewagte Sache, weil die Flugdauer ohne Aufwinde mit nicht mal 200 Höhenmetern sehr kurz sein können. Doch mit der richtigen Wetterlage und etwas Glück sind auch von einem tief gelegenen Startplatz aus lange Flüge möglich.

Den Flugweg auf xcontest.org anschauen

Mehr

Tandemflug Rigi – so schön kann Frühling sein

Gleitschirm Tandemflug Rigi

Gleitschirm-Tandemflug von der Rigi im Frühling 2013

Nachdem uns die Rigi-Bahn im Eiltempo den Ersatzzug für die streikende Lok bereitgestellt hatte, sind wir mit knapp 30 Minuten Verspätung doch noch am Startplatz angelangt. Diese Verspätung nahmen wir gestern ganz locker hin, denn über der Rigi haben sich temporär ein paar dichtere Cirren postiert, deren Auflösung wir so oder so abgewartet hätten. Danach zeigte sich der Frühling wieder von seiner sonnigsten Seite und beglückte Claudio und mich mit einem ausgedehnten Flug von der Staffelhöhe über Rigi-Kulm, Rossberg bis fast an den Zugerberg und zurück nach Goldau. Wow, der Frühling kann noch lange bleiben!

Mehr

Gleitschirm Schweizermeisterschaft – Platz 7

Briefing SM 2012Letzte Woche hab ich seit 8 Jahren wiedermal “Sommerferien” gemacht und mir eine Woche Zeit genommen, um mich mit den Besten der Schweizer Gleitschirmszene zu messen – übrigens war das auch gleich mein erster Wettkampf.

Die Schweizermeisterschaften 2012 fanden im schönen Disentis statt und das Wetter war prächtig.

Mehr